workshop digitalisierung

digitalk: digitalisierung in vechta

digitalisierung, vernetzung, wirtschaft 4.0

digitalk: apps, die einen im alltäglichen arbeitsleben unterstützen, digitale schwarze bretter, mitarbeiterkommunikation 4.0, erp-systeme und online-blogs. die themenvielfalt am dienstagabend war groß und gab verschiedenste perspektiven rund um die digitalisierung.

präsentiert vom steinbeis-tansferzentrum oldenburger-münsterland in zusammenarbeit mit den landkreisen vechta und cloppenburg, gaben vier referenten an diesem nachmittag einblicke, was digitalisierung bedeuten kann und wie viele facetten diese haben kann. auch peter kenkel beteiligte sich mit dem thema:

 

flurfunk im zeitalter der digitalisierung – steuern, nutzen, entwickeln der unternehmenskultur

zusammengefasst ging es hierbei um die mitarbeiterkommunikation und die aufgabe, sich diese als unternehmen zum positiven nutzen zu machen. „flurfunk steuern“, indem von zentraler stelle aus gezielt informationen bereitgestellt werden. dabei spielt es keine rolle wie viele standorte ein unternehmen hat, denn die steuerung und pflege erfolgt über den internetbrowser. wie einfach die handhabung ist und wie leistungsstark dieses instrument sein kann, präsentierte peter kenkel in kurz und knapp in rund 20 minuten.

alles in allem ein tolles format mit anschließender möglichkeit zu netzwerken. danke dass wir teil dieser veranstaltung sein durfen und danke auch an die referenten rainer holz, andre kessen und ludger freese. nachfolgend noch ein kurzer bericht der oldenburgischen volkszeitung

bericht „digitalk“ in der oldenburgischen volkszeitung

passende links zum thema