Pult

 

 

 

von außen sieht man der multimedia-box auf rollen nicht an, was sich in ihr verbirgt. das design ist klassisch schlicht. erst wenn man die tür öffnet wird klar, was sich in dem medienmöbel verbirgt.

pult

das besondere am pult ist, dass die komplette medientechnik in einem liftbaren metallrack fest montiert ist. der beamer, der pc und die bose-lautsprecher sind betriebsbereit installiert. die bedienung ist ganz einfach: stromkabel herausziehen und einstecken, die beamer-schublade herausziehen – und in wenigen sekunden erscheint das startbild. sie können loslegen – ohne knöpfedrücken und kabelsalat.

 

der pult kann individuell nach kundenwunsch konfiguriert werden. meist wird ein kurzdistanzbeamer mit einer hohen lichtstärke (ab 3.000 ansi-lumen) und einer hohen auflösung verbaut. einige anwender wählen zugleich ein funkmikrofon oder eine kabellose bildschirmverbindung wie zum beispiel clickshare von barco oder apple tv, dazu.

 

das möbel steht auf soliden rollen (zwei davon feststellbar) und hat eine höhe von 75 cm, so hoch wie ein schreibtisch. geliftet werden kann das rack stufenlos auf eine höhe 105 cm, so dass man das möbel als stehpult für sein laptop nutzen kann. die eingebaute gasdruckfeder liftet den korpus auf tastendruck automatisch hoch.

 

wer den pult als rednerpult nutzen möchte, kann den deckel ganz einfach schräg hochklappen. und für eine manuskriptablage ist ebenfalls gesorgt.

die menschen, die den pult das erste mal in aktion erleben, sind ganz begeistert von der einfachen bedienung.

PULT

Tags
kurzdistanzbeamer, Medienwagen, mobil, präsentationswagen, pult, ultrakurzdistanzbeamer