staron solid surfaces: ein vielseitiger werkstoff

staron: der stoff aus dem wir träume machen

staron ist ein mineralwerkstoff mit eigenschaften, die das designer- und architekten-herz höher schlagen lassen. durch wärmebehandlung können die acrylgebundenen massivplatten frei verformt werden, was nie dagewesene formgebungen ermöglicht. auch große, zusammenhängende theken bekommen durch den werkstoff einen besonderen touch, denn einzelne platten und formteile lassen sich durch ein spezielles klebeverfahren fugenlos miteinander verbinden sodass diese aussehen wie aus einem guss. die beschaffenheit erlaubt es, das material zu hinterleuchten, so dass nicht nur formschöne möbel entstehen, sondern diese sogar auf ihr ci angepasst werden können.

staron peter kenkel
staron peter kenkel
staron peter kenkel

foto: bettina matthiessen

foto: gerhard blank

foto: lotte advanced materials

die zusammensetzung

das massive, homogene, porenlose platten- und formteilmaterial besteht zu einem drittel aus acrylharz (pmma) und zu zwei dritteln aus dem natürlichen mineral aluminiumhydroxid (ath), das aus bauxit gewonnen wird. die platten werden für den weltweiten bedarf unter berücksichtigung regionaler ansprüche an design, farbharmonie und einsatzbereiche in standardgrößen und über 140 farben hergestellt. aktuell sind die platten in 100 dekoren in europa in standardmaßen erhältlich.

der richtige umgang

unser team aus architekten, designern und technikern entwickelt ihr ganz individuelles konzept. passend zur corporate identity ihres unternehmens entwerfen wir ihnen von der einzelnen möbellösung bis zur kompletten zone (z.b. eingangsbereiche, konferenz- und aufenthaltsräume).

weitere anwendungsbeispiele